Einblick, Zitat

Ich staune stets, wenn ich etwas zu Ende bringe. Ich staune und bin deprimiert. Mein Sinn für Vollkommenheit müßte mir jedes Zuendebringen verbieten; er müßte mir sogar verbieten, etwas in Angriff zu nehmen. Doch dann denke ich nicht daran und mache mich ans Werk. Was ich zustande bringe, ist nicht das Ergebnis eines Willensaktes, sondern einer Willensschwäche. Ich beginne, weil mir die Kraft zum Denken fehlt; ich führe zu Ende, weil mir der Mut zum Aufhören fehlt. Dieses Buch ist meine Feigheit.

Fernando Pessoa / Das Buch der Unruhe

Beginnen, weil die Kraft zum Denken fehlt

Zitat
Einblick

Still

Lektion Nr.2      

Still

 

Es ist still. Ich sitze auf einer Brücke. Sie ist aus Stein und sehr hoch. Unter der Brücke sprudeln die kalten Wasser eines Gebirgsbachs. Ich bin eine Taube und man kann mir nicht wehtun.

Es ist still und ich bin eine Taube.

Es ist still, weil ich das will.

Die Stille schmerze am meisten, sagt ein Baum zu meiner Rechten.

Der soll ruhig sein. Ich brauche keine dummen Sprüche.

Ich weiß, dass er recht hat.

Lieber wäre ich eine Brieftaube, aber …

Na ja, ihr wisst wie das ist.

Standard
Einblick

Indigo

Lektion Nr.6                               

 

Indigo

 

Theatervorraum, Abend. Mann, indigofarbener Anzug, gesunken in einen Ledersessel. Schlanke Dame mit gewelltem roten Haar eilt in das Foyer, blickt sich suchend um und kramt dann in ihrer Handtasche.

Der Mann: Sie suchen?

Dame: Feuer.

Er erhebt sich und gibt ihr Feuer. Sie sieht ihn zum ersten Mal ernsthaft an.

Dame: Sie wurden auch versetzt?

Der Mann: Das muss schon lange her sein.

Dame: Sie ärmster. Das sollte keinem passieren.

Der Mann: Ihnen ist es ebenfalls widerfahren.

Dame: Noch ist Hoffnung. Weiterlesen

Standard
Einblick

Der Apfel

Lektion Nr.1

Der Apfel

Am Postkasten stehen kleine Menschen und große Menschen übereinander gehäuft.

Es sieht ulkig aus. Mir scheint es ulkig, wie diese Wesen stehen oder liegen. Und dann starren sie auch noch, wie die auf Eis gelegten Fische auf dem Markt.

Ich laufe am Postkasten vorbei und muss kurz schmunzeln. Sie nehmen es mir übel und mich nicht ernst. Weiterlesen

Standard